Ulrike Höller

6.11.2019
Garten der Generationen, Krottendorf

Ein Impulsvortrag von Rosemarie Höller: Wie wir die Bedürfnisse unserer Kinder, aber auch von uns Erwachsenen, besser erkennen und verstehen können. Und warum es dann vielleicht leichter wird.

Rosemarie Höller zeigte den BesucherInnen, wie wichtig es in Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen ist, den anderen wahrzunehmen, echte Beachtung zu schenken und die Absichten und Motive des anderen zu erkennen. Eltern sollen sich fragen, wie sie ihr Kind begleiten, wenn es Gefühle zeigt und in Gesprächen mit ihren Kindern auf Belehrungen, Urteile und Vergleiche verzichten.

„Der Schlüssel zu einer besseren Gesellschaft liegt darin, wie unsere Kinder behandelt werden!“

Eine Veranstaltung der Stadt Weiz / Bildung in Kooperation mit BildungWeiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.