Am Dienstag, 13. November 2018 wurde die erste steirische Würdekompass-Gruppe in Weiz gegründet.
Wenn wir schon in Würde sterben wollen – warum dann nicht auch in Würde leben?
In Weiz hat sich Mario Zwetti gemeinsam mit Marie-Theres Zirm auf dem Boden der Initiative bildungweiz auf den Weg gemacht, Interessierte   zu einem Reflexions- und Gestaltungsraum einzuladen. „Es braucht Begegnungen, in denen wir ehrlich darüber sprechen, wie schwierig ein Leben in Würde ist und was das überhaupt bedeutet!“, zeigt sich Zirm motiviert. Zwetti: „Wir wollen eine Gruppe von Menschen werden, die über Religions- und Parteigrenzen hinaus, einen würdevollen Umgang miteinander, der Natur und dieser einen Welt üben und stärken.“

Die Würdekompass-Gruppe ladet alle Interessierten am Dienstag, 18. Dezember um 19.00 zum nächsten Treffen ein!

Thema des Abends sind die Ausgangsfragen: „Wie kann ich in meinem Leben Würde leben? Was gelingt und wo ist es schwierig?“

Der Ort wird auf bildungweiz.at in den nächsten Tagen bekannt gegeben!
1.Würdestammtisch
1.Würdestammtisch
1.Würdestammtisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.