Eine Initiative zur Stärkung des Empfindens, der Vorstellung und des Bewußtseins menschlicher Würde. Nicht in der Theorie, sondern im täglichen Zusammenleben.

THEMA
Das Treffen der Würdekompassgruppe fand zum Thema: „SELBSTLIEBE IM ALLTAG“ statt.

Speziell widmeten wir uns folgenden Fragen:
Wer bin ich?
Wo liegen meine Bedürfnisse, Grenzen?
Welche Werte habe ich?
Wie grenze ich mich ab?
Wie gehe ich mit meinem Körper um?
Wie gehe ich mit Abwertungen um?
Wie gehe ich mit Kritik um?
Wie begleite ich meine Kinder?
Versuch, in gutem Kontakt und Austausch mit mir selbst zu sein. Wie kann ich im Alltag zu mir zurückfinden? Selbstliebe hat jede/r – wird nur abtrainiert. Lust, die Dinge zu hinterfragen.
Dankbarkeit – Dankstellen für Weiz – Wofür bin ich dankbar?
Selbstliebe in Relation zu den Problemen in der Welt (Flüchtlinge, Migration, Wasser, …) Selbstliebe = wichtig für Frieden in der Welt.
Das nächste Treffen der Würdekompassgruppe findet am Dienstag, 23. April 2019 mit dem Thema „Dankbarkeit“ statt. 

ANMELDUNG
Wir bitten um Anmeldung, damit wir einschätzen können, wie viele am Treffen teilnehmen können. wuerde@bildungweiz.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.