Am 17. Dezember fand ein Impulsworkshop mit Marie-Theres Zirm zum Thema „Spannungsfeld: Für mich sorgen – für andere da sein“ statt.
Nach einem interaktiven Impuls wurden weitere Spannungsfelder reflektiert.
Der Workshop richtete sich an Eltern, Pädagog*innen und Bildungsinteressierte.

Danke für die Kooperation Lydia Kalcher, von der der Volksschule Weiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.